Wallfahrten

Seit 1506 ist das Heiligtum des Heiligen Antlitzes Ziel von Pilgern aus ganz Italien und aus dem Ausland. Forscher, Theologen, Philosophen, Schriftsteller, Künstler, Wissenschaftler, kirchliche und politische Persönlichkeiten standen davor und waren tief betroffen vom dem unsasslichen Angesicht Christi. Diese Wallfahrtskirche sowie jede Kirche ist “ein Ort der Umkehr und schenkt Frieden mit Gott in einer Oase des Friedens” (Johannes Paul II). Sie ist wie eine “Station und Klinik für die Seele” (Paolo VI).
Für Infos oder Buchung eines erfolgreichen Wallfahrt zum Heiligtum empfehlen wir Ihnen das Pilgerbüro. Es ist geöffnet von 9 bis 12 Uhr und 14-16 Uhr. Es bietet für die Pilger jeden Tag diesen Service Info / Buchung online oder per Tel. / Fax, Auskünfte, um so in einer besseren Weise den Anforderungen der Pilger zu entsprechen.
Dieser Service bezieht sich hauptsächlich auf Gruppen und ermöglicht es, die Besucher in der Wallfahrtskirche besser zu organisieren und ihren Anforderungen besser zu koordinieren.